Produkte > Industriegewebe > Gewebe BIO-TEX bewehrt Typ TCZ-BIO

Gewebe BIO-TEX bewehrt Typ TCZ-BIO

Das Gewebe vom Typ TCZ-BIO wird aus hochwertigen feuerfesten biologisch abbaubaren Fasern, die mit Inconel bewehrt werden, produziert. Im Gegensatz zu Keramikfasern unterliegt dieses Material keinen hygienischen Restriktionen in den Ländern der Europäischen Union laut der Anmerkung Q der Richtlinie 97/69 EG. Die eingesetzten Fasern zeichnen sich durch hervorragende thermische Stabilität aus und behalten ihre ursprüngliche Struktur bis die maximale Arbeitstemperatur. Produkte vom Typ BIO-TEX beinhalten weder feuerfeste keramische Fasern (RCF) noch Asbest. Das Produkt enthält ca. 18 % organischen Fasern, die in der ersten Phase des Einsatzes ohne Verluste für die wichtigsten Betriebsparameter ausbrennen können.

Das Gewebe BIO-TEX wird als Wärmedämmung für alle Arten von Maschinen, Anlagen und Installationen verwendet, wo es zum Kontakt mit hohen Temperaturen kommt und wo wir den Wärmefluß einschränken möchten. Besonders oft werden sie als Wärmeabschirmung, als Isolierungen beim Durchwärmen der Schweißkonstruktionen, oder als Schutz der Schläuche oder Kabel verwendet, die sich in der Nähe der Wärmequellen befinden.

BESCHREIBUNG DES PARAMETERS

WERT

TYP

TCZ-BIO

Rohmaterial

BIO-TEX Garn bewehrt

Maximale Spitzentemperatur in °C

1100

Maximale Dauertemperatur in °C

1000

Art der Bewehrung

Draht CrNi ø 0,1 mm

Geflecht

Leinwandbindung, einschichtig

Maximaler Röstverlust in %

18

Maximale Schrumpfbarkeit in %

3

Dichte in g/cm3

0,5 ± 15 %

Farbe

weiß - grün

Abmessungsbereich in mm

Breite: 1000
Dicke: 2, 3

Rolle 30 lfm



europolit

Frage nach dem Produkt
Gewebe BIO-TEX bewehrt Typ TCZ-BIO