Produkte > Platten und Hochtemperatur-Matten > Papier aus den Keramikfasern

Papier aus den Keramikfasern

Keramikpapier ist aus den Keramikfasern mit größer Reinheit mit kleiner Zugabe des organischen Bindemittels hergestellt. Das hochentwickelte Produktionsverfahren gewährleistet eine homogene Struktur, die sich durch kleinen Wärmeleitkoeffizient und gute Festigkeit bei der Bearbeitung kennzeichnet. Papier aus den Keramikfasern, das leicht mit der Standardvorrichtungen zu schneiden ist, kann um die mehreren Formen umgebogen oder umgewickelt werden, um sehr wirksame Wärmeisolierung in verschiedenen Verwendungsfälle zu erzielen. Das Papier aus den Keramikfasern weist vorzügliche chemische Stabilität auf, dabei ist es gegen Einwirkung von besonders korrosiven Faktoren beständig. Ausnahmen stellen die Fluorwasserstoff- und Orthophosphorsäure sowie starke Alkalien dar. Wenn das Papier naß wird, kehren seine thermische und physikalische Eigenschaften nach dem Austrocknen wieder.

Anwendung

  • Abdichten der Industrie- und Hausanlagen, 
  • Auskleidung der Blockkokillen, 
  • Trennmedium beim Hartlöten, Schweißen und Löten,
  • zusätzliche Isolierung des flüssigen Metalls,
  • Deckel der Verstopfungen der Einfüllöffnungen,
  • Kompensationsanschlüsse.

BESCHREIBUNG DES PARAMETERS

WERT

TYP

1200

1400

Maximale Betriebstemperatur in °C

1200

1400

Anteil von organischen Bindemitteln in %

< 12   < 12  

Zugfestigkeit in N/ mm2

> 1

> 1

Wärmeleitfähigkeit in W/mk
- 600°C
- 800°C
- 1000°C


0,08
0,11
0,16


0,08
0,11
0,16

Maximale Schrumpfbarkeit in %

4

4

Dichte in kg/m3

210 ± 15 %

210 ± 15 %

Breite in mm

1220 mm

1220 mm

Dicke in mm

2 – 6

2 – 6

1200/BIO

Stärke 2 mm – Rolle 30 lfm
Stärke 3 mm – Rolle 20 lfm
Stärke 4 mm – Rolle 15 lfm
Stärke 5 mm – Rolle 12 lfm
Stärke 6 mm – Rolle 10 lfm



europolit

Frage nach dem Produkt
Papier aus den Keramikfasern