Produkte > Dichtungen für Pumpen und Ventile > Grafitdichtung Typ EGW und EGW/I

Grafitdichtung Typ EGW und EGW/I

Die Abdichtung aus dem expandierten, reinen Grafit (Kohlegehalt über 98%), geführt auf dem Baumwollefaden. Expandierter Grafit dank seiner thermischen und chemischen Beständigkeit, Selbstschmiereigenschaft sowie guter Wärmeleitfähigkeit eignet sich vorzüglich für hitzebeständige, geflochtene Abdichtungen. Ersatz der Inconelbewehrung durch Baumwollefaden verringert zwar die mechanischen Parameter in höheren Temperaturen, aber dadurch passt die Abdichtung in der Stopfbüchse an und sie besitzt einen kleineren Reibungskoeffizient. Die Version mit dem Symbol EGW/I und ist zusätzlich mit hochwertigem Korrosionsschutzmittel angereichert.

Anwendung

Grafitabdichtung wird in den Kreiselpumpen, die mit großen Geschwindigkeiten bis 25 m/s arbeiten,
vor allem in der Chemieindustrie und in den Kraftwerken eingesetzt:

  • für die Pumpen der chemisch aggressiven Medien in der Energiewirtschaft
  • für Abdichten von Hochtemperatur-Pumpen, welche die Kessel in der petrochemischen Industrie versorgen.

BESCHREIBUNG DES PARAMETERS

WERT

TYP

EGW und EGW/I

Maximale Betriebstemperatur in °C

450 (unter sauerstofffreien Bedingungen bis 2500)

Minimale Betriebstemperatur in °C

- 240

pH Bereich

0 – 14

Art der Bewehrung

-

Dichte in g/cm3

1,2 ± 15 %

Kreiselpumpen

p=40 bar

v=25 m/s

Armatur

p=200 bar

v=2 m/s

Farbe

schwarz

Abmessungsbereich in mm

4 – 50

EGW+R – mit Elastomerkern
EWG/R – reinforced with carbon yarn on the corners

6-16 mm – Rolle min. 2 kg
17-50 mm – Rolle min. 5 kg



europolit

Frage nach dem Produkt
Grafitdichtung Typ EGW und EGW/I