Produkte > Schnüre, Schläuche und Hochtemperatur-Bänder > Schlauch BIO-TEX bewehrt Typ ECZ-K/BIO

Schlauch BIO-TEX bewehrt Typ ECZ-K/BIO

Der Schlauch ECZ-K/BIO wird aus hochwertigen feuerfesten biologisch abbaubaren Fasern, die mit Inconel bewehrt werden, produziert. Im Gegensatz zu Keramikfasern unterliegt dieses Material keinen hygienischen Restriktionen in den Ländern der Europäischen Union laut der Anmerkung Q der Richtlinie 97/69 EG. Die eingesetzten Fasern zeichnen sich durch hervorragende thermische Stabilität und behalten ihre ursprüngliche Struktur bis die maximale Arbeitstemperatur. Produkte vom Typ BIO-TEX beinhalten weder feuerfeste keramische Fasern (RCF) noch Asbest. Schläuche BIO-TEX sind ein ausgezeichnetes Material für die Wärmedämmung der heißen Elemente in verschiedenen Arten von Industrieanlagen. Die Schläuche mit Durchmessern bis zu 50 mm werden auf Flechtmaschinen produziert, während die größeren Durchmesser auf speziellen Webstühlen für mehrschichtiges Gewebe, wodurch eine ausgezeichnete Dichte des Materials auch mit einem Durchmesser in der Größenordnung von 500 mm erreicht werden kann. Der wichtigste Anwendungsbereich ist die Isolierung der Rohre und Heizstäbe mit einer maximalen Betriebstemperatur gemäß der folgenden Tabelle.

BESCHREIBUNG DES PARAMETERS

WERT

TYP

ECZ-K/BIO

Fasertyp

BIO-TEX Garn bewehrt

Wandstärke in mm

2 – 3

Maximale Spitzentemperatur in °C

1100

Maximale Betriebstemperatur in °C

1000

Art der Bewehrung

-

Maximaler Röstverlust in %

18

Maximale Schrumpfbarkeit in %

3

Farbe

weiß-grün

Abmessungsbereich in mm

10 – 500

Rolle min. 50 lfm



europolit

Frage nach dem Produkt
Schlauch BIO-TEX bewehrt Typ ECZ-K/BIO